Christopherus Fasan & Huhn mit Preiselbeeren

Christopherus Fasan & Huhn mit Preiselbeeren

Alleinfuttermittel
  • wertvolles Lachsöl und Inulin
  • Fleisch zu 100% von lebensmitteltauglichen Tieren
  • Verzicht auf Getreide und pflanzliche Eiweissextrakte, z.B. Soja
  • ohne Tiermehl
  • entsprechend der Futtertraum-Philosophie frei von Zucker, Aromen, künstlichen Konservierungs- und Farbstoffen und natürlich tierversuchsfrei
Gebinde Preis Verfügbarkeit Menge
1x85g CHF 1.75
sofort verfügbar
-+
6x85g CHF 10.00
sofort verfügbar
-+

inkl. 2.5% MwSt, zzgl. Versandkosten

Zusammensetzung: Huhn 48% (bestehend aus: Hühnerherzen, Hühnerfleisch, Hühnerlebern,... mehr

Zusammensetzung:

Huhn 48% (bestehend aus: Hühnerherzen, Hühnerfleisch, Hühnerlebern, Hühnermägen, Hühnerhälse), Fasan 20%, Fleischbrühe 28,7%, Preiselbeeren 2%, Mineralstoffe 1%, Lachsöl 0,2%, Inulin 0,1%

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 10,7%, Rohöle/-fette 6,4%, Rohfaser 0,4%, Rohasche 2,4%, Feuchtigkeit 79,0%

Zusatzstoffe je kg/Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:

Vitamin D3 200 IE, Vitamin E all rac-alfa-Tocopherolacetat 30mg, Taurin 1.500mg, Zink als Zinksulfat, Monohydrat 15mg, Mangan als Mangan-(II)-sulfat, Monohydrat 3mg, Jod als Calciumjodat, wasserfrei 0,75mg, Selen als Natriumselenit 0,03mg

Technologische Zusatzstoffe:

Cassia Gum (Bindemittel) 2.400mg

Fütterungsempfehlung:

Eine ausgewachsene Katze benötigt je nach Gewicht:

ca. 170g = 2,5kg
ca. 255g = 5kg
ca. 340g = 7kg

Wir empfehlen, abwechslungsreich (unterschiedliche Sorten und Hersteller) zu füttern.

Die angegebene Futtermenge ist ein Richtwert und kann abhängig von den individuellen Lebensumständen der Katze (Aktivität, Stoffwechsel, Rasse, Alter, Jahreszeit) variieren. Die Gesamtfuttermenge sollte auf mehrere Mahlzeiten verteilt werden. Nach dem Öffnen maximal 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Bitte immer zimmerwarm füttern. Bitte stellen Sie Ihrer Katze stets frisches Wasser, idealerweise in räumlicher Entfernung zu der Futterstelle, zur Verfügung.

Tipp bei Futterumstellung: 
Wechseln Sie bitte nicht abrupt auf hochwertiges Katzenfutter. Geben Sie Ihrer Katze Zeit, das neue Futter kennen zu lernen: mischen Sie dieses in steigenden Mengen dem alten Futter bei. Je nach Katze kann die Umstellung wenige Tage bis mehrere Wochen dauern.